Bitterstoffe zur Stärkung des Immunsystems

als Tee , Elexier , Wurzel und Samen

 

wann:            zwischen dem 10. bis 20 September

wie:                in kleinen Gruppen bis 3 Personen ( Familie /Freunde )

dauer:           ca 1, halb Stunden

                       Einführung in die Geschmacksvielfalt von Herb / Bitterstoffen und ihre          

                        Wirkungsweise.

                        mit großem Augenmerk auf unsere "Müllanlage" die Leber !

wo:                 In meiner Ladenwerkstatt, Rat-Beil Strasse 39

Anmelden:  Ich bitte sie um eine Mail mit Telefonangabe , melde mich bei Ihnen.

                         e.mail an              gudwork@gmx.de

 

 

 

Bei unserer Klimagourmet Veranstaltungen kosten sie sich durch verschiedene Bitterstoffgeschmäcker, erhalten die Hintergrund Infos im Arbeitsblatt, über Wirkung und Inhaltsstoffe. Stellen ein Elexier aus den Wurzeln ; Löwenzahn, Engelwurz, Wegwarte, Wermut, Schafgabe und Ingwer Wurzel her. Bis auf die Bio Ingwer sind alle Zutaten Regional, entweder aus meinem Garten oder dem Taunus. Bitterstoffe fördern die Leberfunktion und regen den Stoffwechsel an. Dies senkt die Infektanfälligkeit. Als Kur empfohlen, 2 mal im Jahr für ca 4 Wochen. Gegenanzeige: Bitter Elexiere sollten sie nicht anwenden bei Durchfall, chronischen Leberfunktionsstörungen und Darmverschluss.

Äußerlich angewendet fördert er die Durchblutung, bei Insektenstichen und hilft bei schmerzenden Gelenken. Außerdem erhalten sie ein Säckchen mit der nervenstärkenden Pflanze Heilziest und Johanniskraut als Teebeigabe, sowie ein Säckchen mit Bitterwurzeln: Engelwurz, Enzianwurzel, Löwenzahn Wurzel, Wegwarte Wurzel, Ginkgo Kerne, Moringha Kerne.

Workshop incl. Material 25 euro.

Die Workshops ( ca 1.5 Stunden)  finden in kleinen Gruppen statt, maximal 3 Personen aus einem Freundeskreis, an mehreren Tagen zwischen dem 10. und 20. September .

Details folgen auf dieser Info Seite