Ich über mich

 

Ja das bin ich, 58 er Jahrgang, Frankfurterin, mein Vater aus Schlesien und meine Mutter aus dem Schwarzwald.

 

Mein Vater hat sich mit 16 von Oberschlesien in den Kriegswirren nach Hessen durchgeschlagen. Ich habe mich mit 16 in der wilden Zeit der 70er durchgeschlagen.

 

 


Heute am 12. Juni 2016 schaue ich auf  4 Jahre Ladenwerkstatt zurück und freue mich auf Freunde und Kunden die  zum Feiern kommen .

In den 4 Jahren haben wir viele Ideen umgesetzt, zu Veranstaltungen eingeladen , uns mit dem Thema " wie geht gesunde Ernährung" , was fehlt, wie kann ich sinnvoll und günstig ergänzen...zb, die fehlenden Bitterstoffe ( sie werden in der Leber zur Entgiftungsarbeit gebraucht) können vom Löwenzahn und den Schwedenkräutern abgedeckt werden .

Herzkissen konnten wir mit Kunden Herstellen und ans Bügerhospital und Marienkrankenhaus verschenken,

Weinprobe und Dichterlesung, Vernisage und Vinisage, sogar ein Monochord  ( Klangliege) zur " Körperentspannung" hatten wir im Laden stehen...

vieles macht Spaß und manches fällt auf.

Kunden kommen, die genau wissen was sie suchen und nehmen sich Zeit für ihr Meditaitonskissen, welche Form und Höhe ,welche Sitzhaltung hilft zur Entspannung und werden fündig.

Die Feinkostecke ist entstanden, mit veganen Weinen ( sie werden nicht mit Hühnereiweiß geklärt sondern mit Erbseneiweiß).

Die Bio Pestos sind von den Zutaten und der Herstellung ne Wucht und 100 % Vertrauenswürdig. Mechthild Weiss, die Chefin der Pestos ( Swangold) beliefert eigentlich nur große Firmen, hat aber ein Herz für die " kleinen" Ladenbetreiber.

Die Freundschaft zu Vincento brachte uns 20 verschiedene Essigssorten ,

Labite mit seinen Heimreisen nach Togo bringt uns die Sherebutter. Moringa Samen können wir aus Ägypten, Togo und Eretrea anbieten, Moringa Pesto, Moringa Pflanzen ( sesonal) und Moringa Drops füllen unser Angebot.

Bio Oliven Öl aus Griechenland erhalten wir von Philipp ( Aetos ) sowie von Michelis (Raptis family) und sind Garant für reines Oliven Öl.

Über Anna Bach vom Himalaya Projekt beziehen wir Tee direkt vom Fuße des Mount Everest, Region Sherpa und Mustang ( Tibetische Medizin)

Vom letzten frankfurter Milchbauern Vetter bieten wir Marmelade an,

Herzwein nach Hildegard von Bingen, von Carmen ( ihre Oma bekam mit dieser Rezeptur ihre Herzrhytmusstörung in den Griff). Quittensaft (die Quitte ist eine unserer letzten " wilden Früchte" , verdünnt das Blut und hilft bei Rheuma und Gicht ) , Glücksgetränk ( Traubensaft mit Fenchelsamen verruhigt den Magendarmtrackt und das Gemüt)

Unser Kunsthandwerk:Taschen von Yavas bag werden im Laden hergestellt, Wanderstöcke aus Haselnussholz liebevoll bemalt , neu sind Gürtel aus Fahrradschläuchen, Postkarten können bei uns gleich geschrieben und verschickt werden,  Schmuckdesign und Steine, lesen in unseren Kräuterbüchern und vieles mehr.

Das Angebot hat sich in den 4 Jahren super entwickelt

Im Herbst wird es neue Veranstaltungsreihen geben mit Regine Ebert, ein Steineworkshop ist in Planung sowie ein Vortrag über die Auswirkung der Weichmacher ( Plastik) im Blut, Herstellung von Sauerkraut und natürlich wird unser Wichtelbaum ab dem 23. November zum 5. mal wieder vor unserer Tür stehen und Jedermensch kann etwas hinlegen und etwas mitnehmen, .

 

bis dahin

eure Gudrun Jung

 


Fest und Veranstaltungsbilder